ABFALL-
WIRTSCHAFTSBETRIEB
LANDKREIS AUGSBURG

Feyerabendstraße 2
86830 Schwabmünchen


Tel: 0821 / 3102 - 3211
Fax: 0821 / 3102 - 8900

E-Mail


Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 7:30-12:30 Uhr
Do. 14:00-17:30 Uhr
oder nach Vereinbarung

Mineralfaserabfälle

Künstliche Mineralfasern (KMF) sind eine große Gruppe künstlich hergestellter Fasern. Sie werden häufig als Dämmmaterial (Glas- und Steinwolle) eingesetzt. KMF besitzen ähnliche technische Eigenschaften wie Asbest. Ähnlich wie Asbest setzen KMF lungengängige Fasern frei, die je nach Zusammensetzung nicht oder unterschiedlich stark Krebs erzeugend sein können.

Wohin damit?

     Kosten: 5,40 € je angefangene 20 kg

     Kosten: 6,70 € je angefangene 20 kg


Umgang mit Mineralfaserabfällen (AVV-Schlüssel 170603* und 170604)

  • Verwendung einer geeigneten Schutzausrüstung (Atemschutzmaske, Schutzanzug und -handschuhe)
  • Staubentwicklung weitestgehend verhindern
  • Mineralfaserabfälle sind vom übrigen Bauschutt getrennt zu halten
  • Entsorgung in reißfesten und staubdichten Säcken auf der Deponie (siehe oben)
  • Liegt bereits eine Mischfraktion vor, darf diese nicht als Bauschutt entsorgt werden.


Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Open-Street-Map oder den Abfallkalender, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzinformationen oder schauen ins Impressum.